Verhaltenstherapie

Fachausbildung Verhaltenstherapie im Rahmen der Psychotherapieausbildung

Offen für alle Interessierten  11./12. November 2017

Lerntheorien

Verhaltenstherapie ist ein relativ junges Therapieverfahren, das auf die Erkenntnisse der Lerntheorien aufbaut.
Jegliches Verhalten und Erleben werde lebensgeschichtlich durch Konditionierungsprozesse erworben und könne durch entsprechende Lernschritte verändert werden.

Verhaltensdiagnostik und Verhaltensanalyse

Grundlage ist die Verhaltensanalyse, die nach einem bestimmten Schema erstellt wird. Dieses Schema stellt das problematische Verhalten / Erleben in das Zentrum und eruiert die auslösenden und aufrechterhaltenden Bedingungen.

 

Im diesem Fachseminar werden Übungen zur Diagnostik in Selbsterfahrung durchgeführt.

Therapie als Änderungsprozess

Der Änderungsprozess wird gemeinsam mit dem Klienten erarbeitet oder entworfen, der Therapeut ist einfühlsamer und stützender Begleiter bei den einzelnen Schritten des Prozesses.
Über die einzelnen besprochenen Therapieschritte hinaus hat der Klient die Dokumen-tationspflicht über den Verlauf (Reflexion).

Methoden der Verhaltenstherapie

In der Verhaltenstherapie gibt es eine Vielzahl von Methoden, die jeweiligen Störungsbildern angepasst sind.
An Fallbeispielen wird die Vorgehensweise für diverse Angsterkrankungen und Phobien, für Impulskontrollstörungen und für suboptimal angepasste Denkmuster (z.B. bei Depressionen) u.a. vorgestellt.

Verhaltenstherapeutische Methoden werden heutzutage bei vielen psychischen Störungen und psychosomatischen Erkrankungen eingesetzt. 

 

Kursinformationen
Verhaltenstherapie
Termin
11./12.11.2017
Dauer
 10:00 Uhr -17:00h
Kosten
180 ,- €
Veranstaltungsort
Heilpraktikerschule MERCURIUS Saarbrücken

 

Dozentin: Andrea Wernicke, Dipl. Psych.

 

 

Der MERCURIUS Newsletter

Der MERCURIUS-Newsletter erscheint in der Regel einmal monatlich und informiert über den Beginn neuer Ausbildungen, Seminare und Veranstaltungen, verrät Ihnen wissenswertes über alternative Therapiemethoden sowie wichtige Neuigkeiten aus der Naturheilkunde. Hier können Sie ihn abonieren: