Ayurveda-Massage

Tibetische Rücken-Honigmassage und Kräuterstempel : 06./07.01.2018 10:00 bis 17:00 Uhr

Ayurveda Massage in Theorie und Praxis

Kennen Sie die wohltuende und heilende Wirkung der Ayurvedamassage?
Unser ayurvedisches Massagenwochenende bietet Ihnen die Möglichkeit in ungezwungener Atmosphäre die wohltuende, entspannende und auch entgiftende Wirkung dieser Massagen kennen zu lernen und zu erlernen.
Durch das Erlernen dieser Massagetechniken sind Sie  als naturheilkundlich Interessierte in der Lage, die entspannende Wirkung - z.B. einer Honigrückenmassage – in Ihr privates Umfeld zu tragen bzw. als Entspannungsbehandlung anzubieten.

Als TherapeutIn erweitern die ayurvedischen Massagen Ihr ganzheitliches Praxisangebot.


Ayurveda

Es ist in Indien entstanden, wurde seit Anfang der 70er Jahre des vorigen Jahrhunderts in Europa „importiert“, erlebt hier ein rasant wachsendes Interesse. Ayurveda ist ein faszinierendes Orientierungs- und Gesundheitssystem, das uns erhält, was wir schon seit langem aufs Spiel setzen, wessen wir uns allmählich bewusst werden und dem wir, aus Überlebensgründen, beginnen entgegenzusteuern:Leben im Einklang mit der Natur. Ayurveda ist ein einzigartiges System der Selbsterkenntnis und Menschenkenntnis:
Es gibt alle erdenklichen Hinweise, wie man, der eigenen Anlage entsprechend, „richtig“ und deshalb gesund lebt.
Es ist darüber hinaus ein Schlüssel, auch Mitmenschen zu erkennen, zu verstehen wer sie sind, und „richtig“, das heißt, ihren Wert schätzend, mit ihnen kommunizieren zu können.

Inhalte: Ayurveda- Massage Wochnenenende 

Überblick über Herkunft und  Entstehung des Ayurveda und die 5 Elemente im Ayurveda und ihre   Beziehung zu den drei Grundtypen (Doshas).
  • Vata
  • Pitta
  • Kapha

Einführung in die ayurvedische Lebens- weise und Ernährung mit den sechs Geschmacksrichtungen und ihren Einflüssen auf die Doshas.

Praktische Anwendungen

Der Schwerpunkt des Wochenendes liegt  auf der Behandlung des Rückens.

Sie erlernen die ayurvedische Rückenmassage und die Anwendung verschiedener Techniken zur Schmerzlinderung und Unterstützung der Massage, wie Kräuterstempel, Lepa (heilende Pflaster und Auflagen), Schröpfgläser etc..

Als zweite Massage lernen Sie  die Tibetische-Rücken-Honig-Massage kennen.

Durch diese Massage werden Entgiftung des Gewebes und Stoffwechsel angeregt, was zu einer Lösung von Muskelverspannungen und   -verhärtungen führen kann. Weiter beschäftigen wir uns mit der Struktur der Wirbelsäule, der Segmentlehre und der  Reflexzonen. Somit wird der Zusammenhang von Wirbelsäule und Psyche sowie Organtätigkeit direkt wahrnehmbar.

 

Kursinformationen
Sri Lankische Energie Fußmass. 03.12.2017   Tibetische Rückenhonigmassage
06./07.01.2018 Abhyanga
Sommer 2018

Dauer
Sa./So.
10.00h-17.00h
Kosten
200,- €
Veranstaltungsort
MERCURIUS Heilpraktikerschule
Saarbrücken

 

Dozent:
Wilfried Gansmann, HP